Delta League
Acro League
Nach problematischem Starten wird ein Level-1- Task geflogen. Martin Muller gewinnt.

Am Startplatz empfängt uns der übliche 20er aus Nord... mit der erfahrung von gestern lassen wir uns aber nicht entmutigen und wandern gleich 200 Höhenmeter hinunter. Wegen geschlossener Bewölkung blästs aber auch hier schräg von oben. Wieder gilt: "wir machen uns bereit und starten sobald wir können".
Das klappt aber nur mit etwas Gück: Der Wind ist nur halbe optimal, als um 11:45 die Sonne kurz scheint. Wir öffnen das Window aber und haben dann sogar 10 Minuten gute Bedingungen. Etwas später anscheinend nochmals kurz halbwegs brauchbare, dann ist aber Schluss. Die letzten schaffens zu spät um noch rechtzeitig an den Luftstart zu gelangen (rühmen die Bedingungen und ihr eigenes Tempo dann aber dennoch).
Der Task ist beinahe der selbe wie gestern (wir können den Nordwindgeschützten Bereich zwischen Brigels und Val Russein nicht verlassen), hängen dann aber noch einen Zick Zack auf der Lufseite (am Piz Nadel) an.
Die Flugbedingungen seien super und sicher gewesen, tacktisch nicht ganz so anspruchsvoll wie gestern aber dennoch ein guter Task. Nur die Landung war nochmals "Level 2", weils aus Nord aus dem Val Frisal nach Brigels bläst (und sich zusammen mit dem Talwind über Brigels eine Konvergenz bildet).

Task 2:
Herren:
1 Martin Muller
2 Michael Küffer
Michael Witschi
Damen:
1 Regula Strasser
Serial:
Simon Morgenthaler
Markus Roschi

Overal
Herren:
1 Michael Küffer
2 Martin Muller
2 Michael Witschi
Damen:
1 Regula Strasser
2 Daniela Hofer
3 Daniela Iseli
Serial:
1 Markus Roschi
2 Daniela Hofer
3 Elias Meier

Martin Muller
28 May 2012, Martin Scheel



Comments


Post a new comment:

Please log in to post a new comment.

[back]
Nach problematischem Starten wird ein Level-1- Task geflogen. Martin Muller gewinnt.


  |   Login
SHV SwissOlympic
Paragliding Swiss League - SHV/FSVL - Seefeldstrasse 224 - CH-8008 Zürich - Tel. 044 387 46 80