Delta League
Acro League
Freitag: Zweiter Lauf

Also heute morgen haette wirklich niemand an einen Flug gedacht. Nebelverhangene Berge und hie und da ein paar Schneeflocken liessen auf keinen guten Flugtag hoffen.
Trotzdem wurden wir zum Startplatz transportiert, und da war dand wirklich auch bald dem letzten klar, dass es heute wohl nicht richtig fliegen wuerde.
Umso erstaunter waren wir dann, als wirklich ein Task von rund 38km ausgeteckt wurde.
Dieser wurde dann von Heiri Rhyner aus dem Glarnerland bei leichtem Schneefall eroeffnet.
Selbst da war es noch ziemlich unsicher, ob es ueberhaupt fuer ein paar wenige Kilometer reichen wuerde.
Ich startete kurz spaeter, und hatte auch ziemlich schnell einen Schlauch, der mich an die Basis trug.
Von da an gings ziemlich rund bis zur zweiten Boje, doch weil ich schon bald niemand mehr vor mir hatte und die Sonne gaenzlich fehlte, war es schwierig auszumachen, wo steigen zu erwareten war.
Die Verhaeltnisse wurden dann immer schlechter, so dass jeder Kilometer erkaempft werden musste.
Bei km 31 Stand ich dann am Boden.
Norman Lausch und Thomas Brandlehner schafften es leider noch ein wenig weiter.

Regen, Schnee und Hagel; und das alles im selben Flug ist doch ein wenig viel.
Es ist zu hoffen, dass Morgen zur Abwechslung mal wieder die Sonne scheint :-)

Gruss aus dem sehr gastfreundlichen Oesterreich

Rangliste Herren:
1. Norman Lausch GER
2. Thomas Brandlehner AUT
3. Rene Hauser GL

Rangliste Damen:
1. Louise Crandal DEN
2. Petra Krausova CZK
3. Christina Miller DE

07 May 2004, René Hauser



Comments


Post a new comment:

Please log in to post a new comment.

[back]


  |   Login
SHV SwissOlympic
Paragliding Swiss League - SHV/FSVL - Seefeldstrasse 224 - CH-8008 Zürich - Tel. 044 387 46 80